Blogtober

1. Blogtober – Was hat es eigentlich mit diesem „Blogtober“ auf sich?

Eine Schnapsidee (ohne Schnaps), die ich vor wenigen Tagen plötzlich im Kopf hatte. Warum nicht einen Monat lang jeden Tag einen Blogbeitrag posten? Heute wird mir erst bewusst wie viel Arbeit das eigentlich ist, aber egal – hauptsache es macht Spaß und du bekommst mal so richtig viel von mir und meiner Herzenswelt mit!

Was erwartet dich die nächsten Tage? 

Ui, ganz viel verschiedenes: Ich plauder aus dem Nähkästchen, über mich, über meine Erlebnisse als Mama, postnatale Depression und Geburtstrauma (die Tabuthemen über die ich immer und immer wieder schreiben will), Wohlfühl-Rezepte, kreative Ideen und was mir eben noch so alles einfällt. 

Wie kannst du dich einbringen?

31 Blogposts sind schon echt jede Menge und ich möchte sie so vielfältig gestalten wie möglich. Daher mein Angebot für dich: Ich veröffentliche deine Geschichte! (Mit Namen oder anonym)

Einfach zum Thema „postnatale Welt“ – ob es über das stillen geht, Depressionen, eine schlimme oder wunderbare erste Zeit mit Baby oder Kleinkind, wie es dir als Mama geht, was dich bewegt usw.
Deinen Herzensbeitrag nehme ich gerne über das Kontaktfeld, info@grossekleinefuesse.de oder Facebook an. Ich behalte mir vor unpassende oder überzählige Artikel nicht zu veröffentlichen, aber das geschieht natürlich immer nach Rücksprache mit dir. 

Darfst du dir was wünschen?

Du magst selber nicht über das Thema schreiben, aber es interessiert dich so sehr? Dann wünsch dir was! Außer über sehr private Details in meinem Leben schreibe ich gerne über die verschiedensten Themen, Erfahrungen und Träume. Eventuell tauchen sie erst später im Oktober auf, weil ich dazu recherchiere, aber ich werde mich bemühen sie alle umzusetzen! 

Auf geht’s in einen spannenden Oktober!

Deine Julia

Photo by Jakob Owens on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.